GESTERN. HEUTE. MORGEN.

25 Jahre Homberger, Neubau und Hausmesse

 
Dreifachen Grund zum Feiern hat das Familienunternehmen Homberger mit seinem Fachgroßhandel für Reinigungs-, Pflege- und Inkontinenzsysteme in Eckolstädt:
Im Fokus steht nicht nur das 25-jährige Betriebsjubiläum, sondern auch die Einweihung einer großen Logistikhalle. Die neuen Meilensteine in der Entwicklung der Firma werden Kunden, Geschäftspartnern und Freunden bei der Hausmesse am 22. September 2016 präsentiert.

2500 Quadratmeter groß mit Hochregal-Lagersystem für 2300 Palettenplätze, Kommissionierflächen, Lagerverwaltung und vier Laderampen ist die neue Logistikhalle und sie schließt unmittelbar an die bestehenden Hallen an. Damit, so Inhaber Joachim Homberger, haben wir einen völlig neuen Lagerkomplex, mit dem wir Warenbestände deutlich erhöhen und auch die Auftragsbearbeitung entscheidend verbessern werden.

Dass der Kunde in Zukunft noch mehr als bisher vom Homberger-typischen Service profitieren kann, zeigt sich ganz plakativ auch an anderer Stelle. Der neue Claim im Firmenlogo „Wir sind für Sie da“, sei ein offenes Bekenntnis zur Firmenkultur, die den Menschen immer in den Mittelpunkt des Handelns stelle, so Prokuristin Joana Homberger. „Wir wollen nicht nur zufriedene Kunden, sondern Kunden, die uns als echte Partner verstehen.“ Auch bei der Planung der Hausmesse wurde dieses verbindende „Wir“ im Konzept gleich an mehreren Stellen berücksichtigt. Als Highlight gibt es nicht nur den Vortrag von Sr. Teresa Zukic (ca. 13.00 Uhr) – einer von Deutschlands derzeit prominentesten Referentinnen – über die „spirituelle Kraft, mit Menschen umzugehen“. Neben Spezialitäten aus der deutschen Küche in all ihrer regionalen Vielfalt können die Messebesucher auch von Hombergers selbstgemachtem Honig und Apfelsaft kosten, Seifen von Hand selber herstellen und beim Jubiläums-Gewinnspiel ein tolles Tourenfahrrad gewinnen.

Mit einem Spendenaufruf zugunsten des Sozialfonds „Sterntaler“ des AWO Landesverbands Thüringen setzen die Hombergers ein Zeichen für Solidarität mit benachteiligten Kindern. Als weitere Einrichtung wird die „Stiftung Carolinenheim Apolda“ berücksichtigt, die Menschen mit Behinderung fördert.

Prämiert wird bei der Hausmesse auch der „schönste Seifen- und Handtuchspender“, der in einer Schulaktion als Gestaltungswettbewerb ausgeschrieben wurde.

Im fachlichen Rahmenprogramm erwartet die Besucher eine Live-Vorführung mit wasserführenden Stangen und dem Reinwassersystem von Unger. Bei den Fachvorträgen referiert Reinigungsexperte Martin Lutz vom FIGR-Institut Metzingen über „Innovationen in der Reinigungstechnik“ (ca. 9.30 Uhr). Kern der Veranstaltung ist die Fachmesse in der neuen Logistikhalle, in der über 35 internationale Hersteller aus der Reinigungs- und Pflegebranche Produktneuheiten und aktuelle Anwendungsbeiträge zeigen.
Offizielle Eröffnung der Veranstaltung ist um 9.00 Uhr.

© 2018 GVS-GROSSVERBRAUCHERSPEZIALISTEN eG Datenschutzerklärung