Neue Erlebnisqualität

GVS Group mit Inselkonzept auf der CMS in Berlin

Ein neues Präsentationskonzept zeigt die GVS Group auf der CMS 2017 in Berlin, der wichtigsten europäischen Reinigungsfachmesse des Jahres vom 19. bis 22. September 2017.

Nicht nur die Architektur mit großen runden Dachzylindern steht dabei im Mittelpunkt. Neue Aufmerksamkeit schafft die GVS Group mit Produktinseln für Handels- wie für Eigenmarken. Damit vereint sie Sortimentsvielfalt mit Übersichtlichkeit und bedient die Kunden gezielter denn je zuvor.

Die starke Kooperation mit den Industriepartnern und die kompetente Beratung durch das Team der GVS Group machen den Stand zum attraktiven Branchenmarktplatz für alle professionellen Anwender.

Einen besonderen Stellenwert hat das GVS-eigene Markensystem TAPIRA. Die Produktpalette umfasst inzwischen die Bereiche Küchenhygiene, Waschraum- und Papierhygiene sowie Abfallentsorgung. Unterschiedliche Produktgruppen sind in einem ganzheitlichen Anwendungskonzept optimal aufeinander abgestimmt und überzeugen in Preis und Leistung. Premiere in Berlin hat auch der DESIPORT, eine neu entwickelte portable Desinfektions-Station für Spenderpumpen.

Untrennbar mit der Produktwelt verbunden ist das Dienstleistungsprogramm der Gruppe. Es reicht von der Business-Software des GVS ORDERMANAGERS mit dem Software-Modul GVS GERÄTEMANAGEMENT über die bundesweite Transportlogistik bis zu den Schulungsangeboten der GVS AKADEMIE. Auch darüber informiert das Messeteam am Stand 208 in Halle 4.2.

Die traditionelle Gastfreundschaft der Handelsgruppe rundet den gesamten Auftritt kulinarisch ab. An einladenden Brückentischen erwarten die Messebesucher leckere lokale Spezialitäten.

> Mehr Info zur CMS 2017 hier!
 

CMS 2017

 

© 2017 GVS Großverbraucherspezialisten eG Datenschutzerklärung